Wir über uns
  Leistungen
  Pflegeberatung
  Qualität
  Service
  Karriere
  Kontakt
Interne Pflegevisite

Bei der Pflegevisite handelt es sich um einen regelmäßigen Besuch durch eine Pflegefachkraft bei einem Patienten zu Hause. Sie dient u. a. dazu, im Rahmen eines Gespräches zusammen mit dem Patienten und seinen Angehörigen den Pflegezustand des Patienten zu beurteilen, den Pflegeverlauf zu reflektieren sowie die Zufriedenheit des Patienten und seiner Angehörigen mit der Pflege bzw. dem Pflegedienst zu ergründen.

Im Rahmen dieses Besuches und Gespräches sollen der Bedarf oder Wünsche nach weiterer bzw. ergänzender pflegerischer oder hauswirtschaftlicher Unterstützung abgeklärt und anschließend entsprechend angepasst werden.

Im Unterschied zu einer Arztvisite geht es also nicht um die Diagnose einer Krankheit, um tägliche Veränderungen bei Blutwerten, des Blutdruckes oder der Körpertemperatur.

Pflegevisiten führen wir regelmäßig – je nach Pflegestufe - mindestens einmal im Jahr nach Absprache mit unseren Patienten und ggf. deren Angehörigen durch. Bei Veränderungen bzw. bei Bedarf findet eine Visite auch kurzfristig und mehrmals im Jahr statt, um die Leistungen neu anzupassen. Sie wird von unseren examinierten Mitarbeiterinnen, unserer Pflegedienstleitung, der stellvertretenden Pflegedienstleitung beziehungsweise unserer Qualitätsmanagementbeauftragten zusammen mit der Bezugspflegekraft durchgeführt.



Bildmotive: Fotolia. Beachten Sie unsere Hinweise im Impressum!